VELAR.DE auf der Retro Classics Bavaria
vom 8. bis 10. Dezember

 

Gerhard Bergler ist mit seiner Firma¬†velar.de british V8 engines dieses Jahr wieder auf der Retro Classics Bavaria / Messe N√ľrnberg vom 8. bis 10. Dezember vertreten! In Halle 4A, Stand 422 erwarten euch wieder viele interessante Einblicke in die Welt der Motoreninstandsetzung, doch lest selbst, was Gerhard f√ľr dieses Jahr geplant hat:

Also: Wir sind ja haupts√§chlich Motoreninstandsetzungsbetrieb f√ľr alle Marken, aber haben eben den Schwerpunkt auf dem Rover V8-Motor und machen¬†auch das Tuning der¬†V8 f√ľr Offroad- und Onroad-Fahrzeuge.

Letztes Jahr waren wir auf der Messe mit¬†Showmotoren von BMW und VW und auch mit einem Rover V8¬†als Schnittmotor bei dem man die Bewegungen im¬†zerschnittenen Motor¬†„erkurbeln“ konnte. Es bildeten sich regelrechte Trauben von Interessierten um diesen Schnittmotor und es wurde gekurbelt und geguckt. Dieses Jahr erweitern wir die „Learning by kurbeling“-Reihe durch eine Allradversion des R380-Schaltgetriebes wie es in der 2WD-Version auch im TVR verbaut war. Hier kann man auch dank ge√∂ffneter Geh√§useseiten die Zahnr√§der im inneren in Bewegung sehen.

Weiteres Messehighlight wird auch ein CNC gefr√§ster Rover V8-Zylinderkopf sein, den wir ab n√§chstem Jahr vertreiben werden. Bis jetzt gibt es nur handgefr√§ste Kan√§le f√ľr den¬†Rover Zylinderkopf auf dem Markt mit entsprechender Qualit√§tsspreizung.¬†Das Bearbeiten der Kan√§le ist zum einen sehr handarbeitsintensiv und damit auch sehr teuer, zum anderen aber vor allem¬†auch sehr¬†ungenau! Es ist kaum m√∂glich einen Einlass- oder Auslasskanal mit der Hand 8-mal exakt gleich¬†zu fr√§sen. Bei den Messungen haben sich Unterschiede von bis zu 16% der Querschnittsbreite gezeigt, was zwar in niedrigen Drehzahlen einen Pluseffekt verspricht, aber bei h√∂heren Drehzahlen sogar die Leistung mindern kann. Mit einer CNC-gefr√§sten L√∂sung haben wir dieses Problem eliminiert, da alles auf 1/10 mm gleich ist.

Des Weiteren werden auf dem Messestand Motoren live montiert und man kann den Monteuren dabei auch zusehen. Welche Motoren genau montiert werden bestimmt die Auftragslage/Abarbeitung in der Woche vor der Messe Рalso kann ich nicht versprechen, dass wir einen Rover V8 auf dem Stand zur Fertigmontage haben werden.

Mein Griffith 500 steht auf jeden Fall wieder auf dem Stand, denn da wurden einige Nasen an der Scheibe verbogen, da bei vielen Besuchern dieses Fahrzeug Рwie sollte es auch anders sein Рvöllig unbekannt war.

Gr√ľ√üe und ggf. sehen wir uns auf der Messe. W√ľrde mich freuen!

Mit freundlichen Gr√ľ√üen / Kind regards / Cordialement

Gerhard Bergler
velar.de british V8 engines

Und das sagt der Veranstalter selbst √ľber die Messe:
„Mit √ľber 350 Ausstellern feierte die erste RETRO CLASSICS BAVARIA im letzten Jahr ihre erfolgreiche Premiere. Bereits f√ľr die Erstveranstaltung in 2016 musste der urspr√ľngliche Hallenplan erweitert werden. N√ľrnberg und das Frankenland avancierten damit endg√ľltig zu einem ‚ÄěHotspot‚Äú f√ľr Oldtimer-Fans, vor allem aus Ost-Europa.
Gleichsam ist die RETRO CLASSICS BAVARIA eine neue Winter-Attraktion f√ľr alle N√ľrnbergreisenden und somit eine w√ľrdige Weihnachtsfeier f√ľr alle Oldtimer-Fans. Das neue Jahr 2018 verspricht genauso erfolgreich zu werden.“¬†Quelle: retro-classics-bavaria.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.