Exklusiv fĂĽr Mitglieder der ADAC Korporativclubs!

Liebe Mitglieder,

ab sofort gibt es für die Mitglieder des TVRCCD das 1. Jahr der ADAC Basis Mitgliedschaft beitragsfrei!

Sichert Euch die ADAC Pannen- und Unfallhilfe in Deutschland, den ADAC Unfall-Notruf 24 und juristische, technische und touristische Beratung.

Solltet Ihr bereits Basis Mitglied sein, könnt Ihr ein Upgrade auf die ADAC Plus-Mitgliedschaft mit europaweitem Schutz kostenfrei für ein Jahr erhalten (Upgrade seit 1. Juni verfügbar).

Die Anmeldung erfolgt ganz einfach online unter adac.de/korporativclubs. Ab dem 2. Jahr beträgt der Beitrag zur ADAC Basis Mitgliedschaft 49,- €. Diese Aktion läuft bis 31.12.2018.

10 Gedanken zu “Exklusiv fĂĽr Mitglieder der ADAC Korporativclubs!

  1. Hi

    gibt es noch einen Link fĂĽr die Erweiterung von Basis auf Plus-Mitgliedschaft ?

    lg Blocki

    • Ich habe den ADAC mal angeschrieben und gebeten uns mitzuteilen ab wann das Upgrade von der Basis- auf die Plus-Mitgliedschaft verfĂĽgbar ist.
      Mal abwarten, wie die Antwort ausfällt!?

    • Habe gerade die Anworrt vom ADAC erhalten.
      Das Upgrade (wenn man bereits Basis-Mitglied ist) auf die Plus-Mitgliedschaft (im ersten Jahr kostenfrei) soll Ende Mai/Anfang Juni verfĂĽgbar sein!

      • Seit heute, 1. Juni, ist das Upgrade von der Basis- auf die Plus-Mitgliedschaft verfĂĽgbar und im ersten Jahr beitragsfrei!

  2. So, nach nun 10 Tagen hat sich der ADAC endlich gemeldet und zugesagt das abgebuchte Geld zu erstatten…

  3. Habe das ja auch per Mail eine Bestätigung vom ADAC vorher bekommen, das es im ersten Jahr kostenfrei ist….

  4. Ja, habe ich. Habe gestern einige Telefonate dazu mit dem ADAC gehabt. Letztendlich wurde ich an folgende Mailadresse verwiesen: service@adac.de
    Mal abwarten, was nun passiert. ….

  5. Hi, habe eben festgestellt, das trotzdem 49 Euro von meinem Konto abgebucht wurden???

    • Hallo Toni,

      hast Du im Antrag denn den TVRCCD als Korporativclub angegeben? Wenn ja, muss Sassi dies dem ADAC auf Anfrage bestätigen.
      Frag‘ mal bei ihm nach.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.