Gästebuch

Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG:
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner persönlichen Daten (Name, Email-Adresse) durch diese Webseite einverstanden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

45 Einträge
Ralf Enderweit aus Bielefeld schrieb am 7. März 2021 um 13:53:
Hallo
Ich besitze seit 2013 einen TVR Tamora.
Der Motor erhielt vom englischen Vorbesitzer ein Tuning von 3.600 cbm auf 4.525 cbm. Angeblich sollte es sich dabei um ein Werkstuning handeln.
Da mir ein Bekannter aus meiner Auto-Scene damals den Wagen vermittelt hat, habe ich mich nicht weiter um Formalitäten gekümmert, d.h. die Fahrzeugpapiere sind auf den Originalmotor mit 3.605 cbm eingetragen.
Mittelfristig beabsichtige ich den Wagen zu verkaufen und würde daher gerne die Originalleistung eintragen lassen.
Frage: Gibt es jemanden in Eurem Club der Daten für dieses Motortuning besitzt, um es in die deutschen Papiere zu übernehmen?
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann.
Ralf Enderweit
ralf.enderweit@enderweit.de
Manfred Threin aus Pfaffenhofen schrieb am 3. März 2021 um 19:09:
Hallo Zusammen,

beim aufräumen sind mir 3 Satz Bremsklötze in Originalverpackung in die Hände gefallen:

Girling Disc Pads 643 254 30 DT
Abmessungen 100,2 — 65 — 16

Nach meinen Informationen wurden diese Beläge seinerzeit in einem Fairthorpe verbaut.
Bei Interesse (bitte nur seriöse Gebote) und/oder falls weitere Informationen benötigt werden gerne Rückmeldung.

Beste Grüße
Manfred
mthrein@kabelmail.de
Klaus Witzig schrieb am 26. Oktober 2020 um 09:14:
Hallo zusammen,
die Person im Puzzle Nr.4 ist nicht Trevor Wilkinson, sondern der Rennfahrer D.J. Downy. War damals ein erfolgreicher Grantura Fahrer.
Administrator-Antwort:
Danke Klaus für die Richtigstellung
Michael Evers aus 22397 Hamburg schrieb am 5. Oktober 2020 um 15:43:
Hallo zusammen,

ich suche einen TVR Vixen S2/S3 oder 2500 im guten Zustand zum Kauf.
Bitte nur ernste Angebote senden.

Gruß Michael
Hans-Joachim Liebert aus 55257 Budenheim schrieb am 30. Juni 2020 um 15:40:
Hi Volker
Mein S3 steht in Neu-Anspach bei Fa. HAAG
zum Verkauf fuer mittlerweile 18.000
Gruss Hans
Administrator-Antwort:
Hallo Hans,

ich werde die Annonce mal nach oben holen und dann auch den Preis ändern!

Danke für die Info.

Gruß
Volker
Vincent Maenhaut aus Merelbeke, Belgium schrieb am 8. Juni 2020 um 13:47:
Hi,


I bought a V8S in The Netherlands in 2018. It had 2 previous owners. The first owner was based in Italy, the second in Germany. I'm currently putting the cars history together and would like to know if of one of you can help to find the German owner. The car is British/Brooklands Racing Green and has an oxblood red interior. You can find a picture here
https://www.facebook.com/groups/tvrccbelgium/?post_id=2884088911644613

By the way is there a German Facebook group around?

Many thanks in advance and best regards


Vincent
+32 477 356 528
Albert Baumgärtner aus 74889 Sinsheim schrieb am 5. Juni 2020 um 00:30:
Guten Tag, liebe TVR-Gemeinde!

Da ich mich nicht für das TVR-Forum anmelden konnte, um auf den Beitrag
http://www.tvr-forum.de/viewtopic.php?f=20&t=10059 zu antworten, hier meine Stellungnahme:
Das Fahrzeug ist bei mir teilrestauriert für VHB 50.000.- zu verkaufen.
Es handelt sich um den Rechtslenker MAL 006, den letzten mit rahmenverklebter Zelle. Wurde auf verschraubt geändert.
Anfragen beantworte ich gerne.
Michael aus Dormagen schrieb am 4. Mai 2020 um 12:27:
Hallo zusammen,
ich komme noch mal mit einer technischen Frage, und zwar....😕 nach dem ich das ganze Gutachten und Anmelde Verfahren geschafft habe muss ich jetzt feststellen das der Motor sehr schnell zu kochen anfängt. Selbst das Einschalten eines nachträglich eingebauten Elektro-Lüfters schafft es nicht die Temperatur wieder in dem Bereich von 90 Grad zu kühlen. Thermostat habe ich schon gewechselt, keine Besserung!!
Ich würde gern den Kühler tauschen. Meine Fragen?
1. Welcher Kühler passt in den Vixen 2500 und wer bietet so was an?
2. Hat einer auch schon mal das beschriebene Kühlproblem und wie hat man das gelöst?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen und verbleibe, .....👍👍
Michael

Meine Frage
santiago agustina beltrán aus hanhofen schrieb am 31. März 2020 um 21:22:
hallo guten tag tvr gemeinde,
habe seit kurzem einen chimaera S V 8.
leider ist die batterie leer oder defekt, nun lässt sich der kofferdeckel nicht mehr öffnen.
könnt ihr mir helfen.
danke im voraus
liebe grüße und bleibt alle gesund
santiago
Administrator-Antwort:
Die mögliche Lösung habe ich Santiago per Mail geschickt.
Stefan Landolt aus Dürnten / Schweiz schrieb am 24. März 2020 um 16:26:
Hallo Zusammen

Ich habe einen TVR S V8 von 1994
Suche 2 Lagerringe aus (Gummi) die das Schaltstockgehäuse am Getriebe verbinden. Weiss jemand wo ich diese Kaufen könnte.
Danke Gruss Stefan
Administrator-Antwort:
Hallo Stefan,

schreib doch mal den Michael unter Michael.Wagner@consultens.com an. Er hat selbst einen V8S und kennt den in und auswendig.

Gruß
Volker
Markus Justus aus Hilpoltstein schrieb am 15. März 2020 um 21:19:
Hallo liebe TVR Gemeinde,

auch in diesen aufregenden Zeiten braucht es hin und wieder Zeit um "abzuschalten". Das kann man hervorragend einen TVR Chimaera mit dem man durch die Lande braust.

Da ich leider keine Zeit und keine wirklichen Platz für das Fahrzeug habe, möchte ich mein "Spassmobil" in gute Hände geben.

Hier einmal die Grunddaten und der Link:

Fahrzeugdaten:
TVR Chimaera 4.0 HC
21.666 €
Erstzulassung: 03/1995
Kilometerstand: 28.000 km
Leistung: 205 kW (279 PS)
Farbe: Grün

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=276848755&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES

Für alle Rückfragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Bleibt Alle besonnen und gesund und ich hoffe gute Hände für dieses tolle Fahrzeug zu finden.


Viele Grüße,
Markus
Bürgel Michael aus Dormagen schrieb am 15. Februar 2020 um 11:18:
Hallo liebe Club Mitglieder, ich habe mir jetzt endlich einen TVR Vixen 2500 Bj1971 in meiner kleinen Sammlung gegönnt, der Wagen ist aus den USA überführt worden und ist im belgischen Besitz gewesen mit belgischen Papieren. Da ich für die Erstellung eines deutschen Fahrzeugbriefs eine TÜV Vollabnahme und Oldtimer Prüfung durchführen lassen muss benötige ich die einzutragenden technischen Daten. Meine Frage ist in Eurer Mitgliedschaft einer der mir die benötigten Daten vorliegen hat und die mir per E-mail zusenden könnte. Damit wäre mir sehr geholfen. Weiterhin würde ich gerne Wissen ob e i n Stammtisch oder der gleichen bei mir in der Nähe ist ,und wann der Termin für das nächste Treffen ist.
Schönen Tag Michael
Administrator-Antwort:
Hallo Michael,

um evtl. die zur Zulassung benötigten Dokumente zu bekommen, kannst Du Dich gerne mal mit Morgan (gutachter-bayern.com/) kurzschließen. Er kann Dir da bestimmt weiterhelfen.
Dormagen fällt in die Region West. Die nächsten Stammtische sind auf der Homepage unter der Region West zu finden.

Viel Erfolg bei der Zulassung und viel Spass mit dem Vixen.

Gruß
Volker
Schäff Dieter aus Roding schrieb am 18. Juli 2019 um 14:06:
Hallo TVR gemeinde, beim ausbau des defekten stellmotors vom Kofferraum wurde dieser leider geschlossen. nun suche ich einen weg in wieder zu öffnen, alle Werkstätten waren überfordert
hoffe es kann mir jemand einen Tip geben da das Handbuch leider im Kofferraum liegt. LG Dieter Chimera 500
Administrator-Antwort:
Die mögliche Lösung habe ich Dieter per Mail geschickt.
Angelika Swainson aus Lemgo schrieb am 20. Juni 2019 um 19:54:
Hallo Leute,
ich verkaufe schweren Herzen meinen
Chimera. Der Wagen ist in einem Top Zustand...BJ 2000, 254 PS, Rechtslenker, 82.000 miles, technisch einwandfrei, TÜV hat er auch.
Bei Interesse bitte Email an mich. Ich schicke dann Fotos
angelika@asw-engineering.com
Klaus aus Ratingen schrieb am 17. April 2019 um 09:32:
Hallo zusammen,
ich überlege mir, einen TVR S3 von 1990 zu kaufen. Da ich allerdings vom TVR sehr wenig weiß, hoffe ich auf eure Hilfe. Wo gibt es Problemstellen, die ich beachten muss und wie sieht es mit der H-Zulassung in 2020 aus?
Ich bedanke mich im Voraus,
Gruß Klaus
Administrator-Antwort:
Hallo Klaus,

Deine Fragen gehören ins TVR-Forum!
Dort erreichst Du weit aus mehr TVRler, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen werden.

Gruß
Volker
Hans Böhm aus Deggendorf schrieb am 13. März 2019 um 13:34:
guten Tag, helfe meinem Schwager beim Restaurieren eines TVR 2500M, Bj.1976. Wagen ist fast komplett fertig. Jetzt muss der Tank wegen innenseitigen Rost raus. Es handelt sich um einen tonnenförmigen Tank. Meine Frage: Muss hierzu die Heckkuppelscheibe raus, oder geht's irgendwie anders. Für eine hilfreiche Antwort vielen Dank im Voraus
Administrator-Antwort:
Hallo Hans,

viele Leute, die den Tank ausbauen mussten, sagen, dass es erheblich einfacher ist, die Heckscheibe dafür auszubauen (nur nicht fallen lassen, denn Glasersatz kostet über 3000,- €). Ich selbst hatte da beim Taimar dieses Problem glücklicherweise nicht.
Ich bin mir aber nicht sicher, ob du den Tank auch ohne Ausbau der Heckscheibe heraus bekommst. Probiere es einfach und wenn nicht dann raus mit der Scheibe!

Gruß
Volker
Alex. Sørensen aus Danmark schrieb am 3. Februar 2019 um 12:57:
Hallo. Haben einen TVR Griffith als Projekt zum Verkauf. Bilder gibt es auf mobil.de. Kann unter aspuglund@gmail.dk für weitere Informationen kontaktiert werden. Beste Grüße Alex
Kraft, Andreas aus Ahlen schrieb am 12. November 2018 um 17:05:
Hallo liebe TVR Freunde,

ich möchte meinen TVR2500M Linkslenker anbieten. Ursprünglich aus California 2011 nach Bremerhaven gekommen,99516 Miles auf dem Tacho abgelesen, mit Sportfahrwerk, Sportauspuff, Schiebedach, Sportlenkrad, schwarz. Gutachten aus 2011 liegt vor, Besichtigung in Ahlen nach Absprache jederzeit möglich.
Bei Verkauf inkl. TÜV.
Bei Interesse bitte über email info@bauconsoest melden.

LG Andreas Kraft
Administrator-Antwort:
Hallo Andreas,

wenn Du willst kannst Du mir ein paar Bilder, sowie eine Beschreibung Deines 2500M an webmaster@tvrcarclub.de schicken, dann stelle ich Dir eine Annonce online.

Gruß
Volker
Carola Oesterling aus Bochum schrieb am 9. November 2018 um 08:54:
hallo,
Ich habe ein altes emailliertes Blechschild mit dem Schriftzug *GRIFFITH* (1,00 x 0,49m blaugrau)
Es hat wahrscheinlich mit den Sportwagen nichts zu tun, aber ..vielleicht gibt es ja bei Euch auch einen Liebhaber dafür!?
Sende auch gerne ein Foto
Preis 80,-
mfg
C.Oesterling
Bochum

Ich selber fahre übrigens einen R16 Bj, 1970
bin also auch ein Oldie-Fan ,-)
Thomas Maik schrieb am 18. Oktober 2018 um 16:58:
Hallo zusammen!
Ich habe mir vor kurzem im EU-Ausland einen Griffith 500 gekauft, der ACT-Räder (7x17 und 8x18) montiert hat, für die es in D leider keine Freigabe gibt und ich wenig Chancen sehe eine ABE oder Herstellerfreigabe zu bekommen. Wer hat mal seine original Estoril Räder umgerüstet und hat seitdem noch die eine oder andere davon im Keller liegen oder wer hat mal umgerüstet und kann konkret Räder empfehlen, für die ich in D eine Einzelabnahme bekomme, also eine ABE für TVR Griffith 500 existiert? Vielleicht kann mir auch mal jemand eine Kopie seines Fahrzeugscheins zumailen, wo diese Räder eingetragen sind? Das wäre großartig! Ich habe mir kürzlich selbst einen Griffith im EU-Ausland gekauft, der Räder montiert hat, die in D nicht zugelassen sind bzw. es keine ABE/Herstellerfreigabe gibt, auf deren Basis ich eine Einzelabnhame bekomme. Nun suche ich nach einer Alternative, mit der ich den Wagen zulassen kann. Für jeden Hinweis bin ich dankbar.
Mit freundlichem Gruß
Thomas MAIK
Administrator-Antwort:
Hallo Thomas,

falls Du unsere Knowledgebase noch nicht kennst, kannst Du mal reinschauen. Es gibt da einen Beitrag, der Dich interessieren könnte: https://tvrcarclub.de/knowledgebase/radreifen-kombinationen-fuer-griffith-und-chimaera/
Gruß
Volker

Aktuelle Artikel

Die Entwicklungsgeschichte des TVR Tasmin

Der TVR Tasmin kam Anfang 1980 in einem wahren Hype auf den Markt, blühte aber erst viel später im Jahrzehnt richtig auf, nachdem die Ford V6-Motoren durch einige sehr interessante getunte Rover V8-Aggregate ersetzt worden waren…
Keith Adams erzählt die Geschichte des Autos, das den Begriff „Indian Summer“ so treffend definiert hat…

TVR Tasmin: der Keil, der groß rauskam

https://www.aronline.co.uk/wp-content/uploads/2019/03/TVR-Tasmin-1-650x448.jpeg

… Weiterlesen →

  1. Der Club zeigt Solidarität 5 Kommentare
  2. Ein harter Brocken
    Wiederbelebung eines TVR Griffith 200
    Kommentare deaktiviert für Ein harter Brocken
    Wiederbelebung eines TVR Griffith 200
  3. Der TVR V8S wird 30! Kommentare deaktiviert für Der TVR V8S wird 30!
  4. Der TVR Cerbera wird 25! Kommentare deaktiviert für Der TVR Cerbera wird 25!