verkauft: Original-KrĂĽmmer und Y-StĂĽck aus V8S

Die beiden Krümmer stammen aus meinem V8S, Baujahr 1994. Einer der wenigen in England ausgelieferten V8S mit KAT. Die Precats wurden bereits von englischen Vorbesitzer entfernt. Nachdem ich auf Sport-Fächerkrümmer umgerüstet habe, gebe ich die Krümmer und das Y-Stück gerne ab.

TVR Tamora – ein Fahrbericht

Bis 2006 gab es im Norden Englands noch einen Hersteller der seine Autos nach alter Väter Sitte baute und dessen Name so einfach war wie seine Produkte: TVR. Auf einem simplen Leiterrahmen basierend, mit einem möglichsten starken Motor vorne, Antrieb hinten, Sitze, Lenkrad, Getriebe und oftmals merkwürdig gezeichnetes Plastik als Verkleidung. Auf alles Überflüssige wurde stets verzichtet. Selbst die Türgriffe wurden irgendwann gestrichen, dem Gewicht zuliebe natürlich.
Trotz all der Bemühungen um maximale Performance musste das Werk in Blackpool vor nicht allzu langer Zeit seine Pforten schließen. Nach der Übernahme durch einen russischen Millionärssohn ging es mit dem Unternehmen dramatisch bergab. Zuvor wurde die Firma über 20 Jahre von einem britischen Chemieingenieur geleitet, der den Autos auch unverkennbar seinen Stempel aufdrückte: Peter Wheeler.

… Weiterlesen →

verkauft: TVR 1600M RHD

TVR 1600M, Erstzulassung 1976 mit Doppel-Weber DCOE 40

Guido's 1600M (36)Ich bin im Besitz des Autos seit 2013. Zur Historie: das älteste MOT ist von November 1980 mit 19442 Meilen, das letzte aus England ist von 2004 mit 74917, danach ist das Fahrzeug nach Deutschland gekommen, derzeit gut 82000 Meilen (abgelesen).

… Weiterlesen →