Der Stammtisch Nord beim Engländertreffen in Rendsburg (22.05.2022)


Ein frohes „Moin“ aus dem Norden!

Der Frühling ist da, es wird wärmer, der Lack unserer (so wunderbar nach Benzin riechenden) Gefährten ist vom Staub der letzten Monate befreit. Und zum Glück beschäftigt sich nahezu nur noch Karl Lauterbach mit Corona, andere bereiten Autotreffen vor oder sind bereits auf dem Weg dahin.
So auch am vergangenen Sonntag, dem 22. Mai 2022 im schönsten Bundesland der Welt.
Der Autoclub Rendsburg hat nach Jahren der erzwungenen Pause endlich wieder zu einem Engländertreffen in Rendsburg eingeladen. Bekannt sind dort neben den Fahrzeugen die vielen leckeren Torten, die von Clubmitgliedern gebacken und verkauft werden.
Wir, als TVR Freunde, haben rechtzeitig mit der Planung begonnen, um viele Autos zeigen zu können. So trafen sich die ersten Fahrzeuge nahe der Autobahn 7 auf einem Parkplatz.
Es waren ein T350T, vier Chimaera, ein 3000M und ein Ultima Spyder. Gemeinsam (na ja, einer sprang nicht richtig an und einer wurde abgehängt… 😊) fuhren wir durch eine wunderschöne grĂĽne Landschaft mit vielen Kurven bis zum nächsten Treffpunkt. Dort warteten weitere Fahrzeuge (u.a. Griffith, V8S und S3C) auf uns.
Jetzt war es nur noch ein Katzensprung zum Engländertreffen auf einem Sportplatz. Insgesamt waren wir mit ca. 14 TVR vertreten, die deutlich stärkste Gruppe vor Land Rover und Triumph. Ich schätze, es waren insgesamt 100 Fahrzeuge gekommen.
Natürlich habe sich ein paar Fremdfahrzeuge, wie z.B. Citroën, Mercedes, Porsche dazwischen gemogelt. Aber wir alle wissen: Es langt nicht bei jedem für einen knackigen Engländer!!
Wie immer auf diesen Treffen kamen und gingen regelmäßig weitere Besucher mit neuen Fahrzeugen, viele Besucher hatten Interesse an unseren TVR (und dem Ultima 😊).
Nach dem Treffen ist vor dem Treffen – nächste Woche sind wir in Neumünster auf den Klassikertagen vertreten.
TschĂĽss
Nils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.